Lernberichte freigeben

Antwort erstellen

   
Vielen Dank für Ihre Antwort resp. Rückmeldung!

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Lernberichte freigeben

Re: Lernberichte freigeben

Beitrag von Adrian » 04.08.2020, 14:19

Nein, da ein Lernbericht technisch gesehen ein Journaleintrag ist, wird dieser immer im betreffenden Semester abgelegt, in dem er erstellt wurde. Somit müsste die Lehrperson im vergangenen Semester der damaligen Klasse zugeteilt sein, damit Sie den Lernbericht einsehen könnte. Anders ist es im Modul 'Förderplanung', welches semesterübergreifend funktioniert. Wenn also die entsprechenden Förderziele im Lernbericht aus der Förderplanung übernommen wurden, sind diese im Modul Förderplanung semesterübergreifend einsehbar (hierfür im Menü 'Ansicht' (beim Mac 'Darstellung) noch die Optionen 'Fremde Förderziele auch auflisten' sowie 'Spalten' > 'in Lernbericht' aktivieren).

Re: Lernberichte freigeben

Beitrag von Bettina » 04.08.2020, 07:25

Ist es auch möglich als Klassenlehrperson die "alten" Lernberichte neuer SuS anzuzeigen ?

Re: Lernberichte freigeben

Beitrag von Joschi » 25.06.2020, 10:53

Der Lernbericht ist technisch gesehen ein Journaleintrag, aber unterliegt noch speziellen Berechtigungen. Wenn die Logopädin im Modul 'Klassen' hinterlegt ist als Lehrperson, hätte Sie grundsätzlich Zugriff auf die Journaleinträge.

Dann müssten Sie (oder der Datenbankadministrator, falls Sie das nicht sind) folgendermassen vorgehen, um die spezielle Berechtigung noch freizugeben:

1. Den Befehl 'Einstellungen' aufrufen
2. Ins Register 'Datenbank' wechseln
3. Den Bereich auf 'Journal/Förderplanung' umstellen
4. Den Punkt 'Zugriff für Fachlehrpersonen' markieren
5. Die Checkbox 'aktiviert' aktivieren

So können auch Lehrpersonen, welche nicht in der Spalte 'Klassenlehrperson/Heilpädagoge' eingetragen sind, den Lernbericht einsehen.

Lernberichte freigeben

Beitrag von Bettina » 25.06.2020, 08:04

Ist es möglich, dass ich Lernberichte auch anderen Lehrpersonen freigeben kann (z.b. Logopädie)? Wenn nein, wäre es ein Wunsch.

Nach oben