LEHRPLAN 21

komplexe Sachverhalte einfach, praxisnah, intuitiv darstellen

Lehrplan-21

KOMPETENT UND INDIVIDUELL

Das CMI LehrerOffice-Team hat die Entwicklung und die Diskussionen um den Lehrplan 21 schon früh mitverfolgt. Wir stehen aktiv im Austausch mit kantonalen Bildungsstellen, um die Prozesse der neuen Planungs- und Beurteilungsmethoden selber zu verstehen. Dieses Verständnis bildet unsere Grundlage für die Entwicklung neuer Werkzeuge. Stets motiviert, komplexe Sachverhalte so abzubilden, dass sie einfach erscheinen, praxisnah und intuitiv bedienbar sind.

Die pädagogische Umsetzung des Lehrplans 21 liegt bei den einzelnen Kantonen. Die Kantone Luzern und Thurgau haben bereits konkrete Modelle ausgearbeitet und uns mit der Umsetzung beauftragt. Weitere Kantone haben sich angemeldet, um Ihre Methoden ebenfalls in CMI LehrerOffice abbilden zu lassen. Dank dieser engen Zusammenarbeit werden Sie schon bald die für Ihren Kanton vorgesehenen Werkzeuge in CMI LehrerOffice vorfinden.

Lernen Sie die neuen Funktionen kennen und starten Sie gut gerüstet in die Herausforderung Lehrplan 21.

SIE HABEN DIE WAHL

Kanton Luzern: Neuer Beurteilungsbogen

Mit dem neuen Beurteilungsbogen können Sie die einzelnen Kompetenzbereiche und -stufen mühelos planen und effizient beurteilen. Damit Sie den Überblick behalten, werden Ihnen die Beurteilungsanlässe auf einen Blick angezeigt und zusätzlich Entwicklungsstand und Lernerfolg grafisch aufbereitet dargestellt.

Produkt- und Prozessbewertung

Mit einem weiteren Kanton dürfen wir ein anderes spannendes Projekt im Zusammenhang mit dem Lehrplan 21 umsetzen: Neben der klassischen Produktebewertung kann neu auch der Prozess in Form von Bewertungsanlässen benotet und in einem Kompetenzprofil zusammengefasst werden. Dazu werden neue Bewertungsarten (wie z.B. ein Zyklusraster) und die Notenberechnung nach Ruf & Gallin implementiert.

Direkter Zugriff auf Lehrplan 21

Suchen Sie Erläuterungen oder Informationen zu bestimmten Kompetenzbereichen? CMI LehrerOffice zeigt Ihnen mit einem einzigen Mausklick die gewünschten Angaben aus dem Lehrplan Ihres Kantons an.

Weitere Hilfestellungen

ZEUGNISGESTALTUNG

LANGJÄHRIGE ERFAHRUNGEN

Wir pflegen in CMI LehrerOffice seit mehreren Jahren die vielen unterschiedlichen Zeugnisformulare sowie andere offizielle Formulare von über 13 Kantonen. Wir haben neben der Umsetzung der Formularvorlagen auch die Entstehung sowie deren Einführung in den jeweiligen Kantonen eng begleitet und bei Bedarf die Projektverantwortlichen beraten. Auch durften wir für etliche Privatschulen individuelle Zeugnisse gestalten. Der Zeugnisdruck ist unsere Königsdisziplin!

WIR KENNEN DIE DETAILS UND DIE VIELEN AUSNAHMEN

Neben den Regelklassen existieren in den Kantonen oft noch diverse Projekt- und Sonderklassen, welche spezielle Anforderungen an die Zeugnisse stellen. Dank dem engen Kontakt mit den Verantwortlichen der einzelnen Volksschulämter sind uns die rechtlichen Bestimmungen und Vorgaben bekannt. Wir kennen somit die vielen Details und Spezialitäten der einzelnen Kantone und Schulstufen.

ZEUGNISDRUCK WIRD JEDERZEIT SICHERGESTELLT

Schulreformen werden in der Regel rollend über mehrere Jahre hinweg durchgeführt. Dies bedeutet, dass unterschiedliche Formulare parallel geführt werden. Wir steuern dies in CMI LehrerOffice entsprechend, so dass die Lehrpersonen der verschiedenen Stufen automatisch die gültigen Formulare nutzen. Dank ausgeklügelten Testverfahren können wir korrekte Formularinhalte und ein fehlerfreies Softwareverhalten sicherstellen. Zudem sind wir in der Lage Zeugnisanpassungen notfalls innert weniger Tage zu veröffentlichen.

KONTAKT

HABEN SIE WEITERE FRAGEN ZUM LEHRPLAN 21?

Füllen Sie einfach das Formular aus. Wir nehmen umgehend Kontakt mit Ihnen auf.

Kontakt