Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
lehreroffice:zusatzprogramme:formulardesigner:elemente [2020/02/11 15:30]
Friedrich Schütz [Dynamisches Positionieren]
lehreroffice:zusatzprogramme:formulardesigner:elemente [2020/03/04 10:41] (aktuell)
Friedrich Schütz [Beispiel]
Zeile 11: Zeile 11:
 |  {{:​lehreroffice:​zusatzprogramme:​formulardesigner:​berechneter_text.png?​nolink|Berechneten Text hinzufügen}} ​ |Über das Element '​**Berechneten Text hinzufügen**'​ lassen sich zum Beispiel Noten, die in einem Formular eingegeben wurden, zusammenrechnen,​ so dass im Formular direkt der Durchschnitt berechnet wird.\\ Genaue Angaben zum Erstellen von berechnetem Text finden Sie auf der Seite [[lehreroffice:​zusatzprogramme:​formulardesigner:​element_berechneter-text|Element '​Berechneten Text hinzufügen'​]] oder direkt unter [[lehreroffice:​zusatzprogramme:​formulardesigner:​Formeln]]. ​ | |  {{:​lehreroffice:​zusatzprogramme:​formulardesigner:​berechneter_text.png?​nolink|Berechneten Text hinzufügen}} ​ |Über das Element '​**Berechneten Text hinzufügen**'​ lassen sich zum Beispiel Noten, die in einem Formular eingegeben wurden, zusammenrechnen,​ so dass im Formular direkt der Durchschnitt berechnet wird.\\ Genaue Angaben zum Erstellen von berechnetem Text finden Sie auf der Seite [[lehreroffice:​zusatzprogramme:​formulardesigner:​element_berechneter-text|Element '​Berechneten Text hinzufügen'​]] oder direkt unter [[lehreroffice:​zusatzprogramme:​formulardesigner:​Formeln]]. ​ |
 |  {{:​lehreroffice:​zusatzprogramme:​formulardesigner:​kreis_linie_rechteck.png?​nolink|Kreis,​ Linie und Rechteck}} ​ |Die Elemente '​**Rechteck**',​ '​**Linie**'​ und '​**Kreis**'​ dienen hauptsächlich der Gestaltung eines Formulars. Zudem können Sie zum Hervorheben von bestimmten Passagen verwendet werden.\\ Die detaillierte Anleitung zum Einfügen von Rechtecken, Linien und Kreisen finden Sie auf der Seite [[lehreroffice:​zusatzprogramme:​formulardesigner:​elemente_kreis_rechteck_linie|Elemente '​Rechteck',​ '​Linie',​ '​Kreis'​]].| |  {{:​lehreroffice:​zusatzprogramme:​formulardesigner:​kreis_linie_rechteck.png?​nolink|Kreis,​ Linie und Rechteck}} ​ |Die Elemente '​**Rechteck**',​ '​**Linie**'​ und '​**Kreis**'​ dienen hauptsächlich der Gestaltung eines Formulars. Zudem können Sie zum Hervorheben von bestimmten Passagen verwendet werden.\\ Die detaillierte Anleitung zum Einfügen von Rechtecken, Linien und Kreisen finden Sie auf der Seite [[lehreroffice:​zusatzprogramme:​formulardesigner:​elemente_kreis_rechteck_linie|Elemente '​Rechteck',​ '​Linie',​ '​Kreis'​]].|
-|  {{:​lehreroffice:​zusatzprogramme:​formulardesigner:​checkbox.png?​nolink|Checkbox}} ​ |Die **Checkbox** steht meistens vor verschiedenen Angaben von Schülern, die angekreuzt werden müssen, z.B. Schüler/in ist männlich oder weiblich. Die Checkboxen können direkt in LehrerOffice angeklickt, mit einer Identifikation hinterlegt oder nach Ausdruck des Formulars von Hand hineingeschrieben werden.\\ Genaue Angaben zum Erstellen und Ausfüllen von Checkboxen finden Sie auf der Seite [[lehreroffice:​zusatzprogramme:​formulardesigner:​element_checkbox|Element '​Checkbox'​]]. ​ |+|  {{:​lehreroffice:​zusatzprogramme:​formulardesigner:​checkbox.png?​nolink|Checkbox}} ​ |Die **Checkbox** steht meistens vor verschiedenen Angaben von Schülern, die angekreuzt werden müssen, z. B. Schüler/in ist männlich oder weiblich. Die Checkboxen können direkt in LehrerOffice angeklickt, mit einer Identifikation hinterlegt oder nach Ausdruck des Formulars von Hand hineingeschrieben werden.\\ Genaue Angaben zum Erstellen und Ausfüllen von Checkboxen finden Sie auf der Seite [[lehreroffice:​zusatzprogramme:​formulardesigner:​element_checkbox|Element '​Checkbox'​]]. ​ |
 |  {{:​lehreroffice:​zusatzprogramme:​formulardesigner:​bild.png?​nolink|Bild}} ​ |Mit dem Element '​**Bild**'​ lässt sich die Verknüpfung zu einem Bild im Formular abspeichern. Dies kann zum Beispiel das Logo der Schule sein oder ein Foto eines aktuellen Anlasses.\\ Eine detaillierte Anleitung zum Umgang mit Bildern im Formular-Designer finden Sie auf der Seite [[lehreroffice:​zusatzprogramme:​formulardesigner:​element_bild|Element '​Bild'​]]. ​ | |  {{:​lehreroffice:​zusatzprogramme:​formulardesigner:​bild.png?​nolink|Bild}} ​ |Mit dem Element '​**Bild**'​ lässt sich die Verknüpfung zu einem Bild im Formular abspeichern. Dies kann zum Beispiel das Logo der Schule sein oder ein Foto eines aktuellen Anlasses.\\ Eine detaillierte Anleitung zum Umgang mit Bildern im Formular-Designer finden Sie auf der Seite [[lehreroffice:​zusatzprogramme:​formulardesigner:​element_bild|Element '​Bild'​]]. ​ |
 |  {{:​lehreroffice:​Zusatzprogramme:​formulardesigner:​element_auswaehlen.png?​nolink|Auswahl-Pfeil}} ​ |Mit dem **Auswahl-Pfeil** lassen sich die verschiedenen Elemente im Formular-Designer auch nach dem Einfügen nochmals anklicken und gegebenenfalls verändern oder umbenennen. ​ | |  {{:​lehreroffice:​Zusatzprogramme:​formulardesigner:​element_auswaehlen.png?​nolink|Auswahl-Pfeil}} ​ |Mit dem **Auswahl-Pfeil** lassen sich die verschiedenen Elemente im Formular-Designer auch nach dem Einfügen nochmals anklicken und gegebenenfalls verändern oder umbenennen. ​ |
Zeile 26: Zeile 26:
  
 ==== Elementnamen ==== ==== Elementnamen ====
-Sobald ein Element eingefügt wird, wird diesem durch das Programm einen Namen vergeben. Dieser setzt sich aus dem Elementnamen (z.B. text) sowie einer Nummerierung zusammen. Um eine bessere Übersicht zu erhalten, kann jedem Element auch ein eigener Name vergeben werden. So kann man in der [[lehreroffice:​zusatzprogramme:​formulardesigner:​uebersicht_formulardesigner#​begriffe_zur_oberflaeche_des_formular-designers|Funktionsleiste]] über die Auswahlliste '​Element'​ im Bereich '​Auswahl'​ schnell zum gewünschten Element wechseln. Die Elemente werden in der Reihenfolge,​ wie sie erstellt werden, aufgelistet.+Sobald ein Element eingefügt wird, wird diesem durch das Programm einen Namen vergeben. Dieser setzt sich aus dem Elementnamen (z. B. text) sowie einer Nummerierung zusammen. Um eine bessere Übersicht zu erhalten, kann jedem Element auch ein eigener Name vergeben werden. So kann man in der [[lehreroffice:​zusatzprogramme:​formulardesigner:​uebersicht_formulardesigner#​begriffe_zur_oberflaeche_des_formular-designers|Funktionsleiste]] über die Auswahlliste '​Element'​ im Bereich '​Auswahl'​ schnell zum gewünschten Element wechseln. Die Elemente werden in der Reihenfolge,​ wie sie erstellt werden, aufgelistet.
  
 ===== Positionieren und Ausrichten ===== ===== Positionieren und Ausrichten =====
Zeile 41: Zeile 41:
  
 Eine genauere Einstellung (sogar auf Zehntelmillimeter genau) lässt sich über die [[lehreroffice:​zusatzprogramme:​formulardesigner:​uebersicht_formulardesigner#​begriffe_zur_oberflaeche_des_formular-designers|Funktionsleiste]] am rechten Bildschirmrand einstellen: Eine genauere Einstellung (sogar auf Zehntelmillimeter genau) lässt sich über die [[lehreroffice:​zusatzprogramme:​formulardesigner:​uebersicht_formulardesigner#​begriffe_zur_oberflaeche_des_formular-designers|Funktionsleiste]] am rechten Bildschirmrand einstellen:
-  * Markieren Sie das Element, indem Sie es anklicken; es erscheint ein blauer Rahmen rund im das Element.+  * Markieren Sie das Element, indem Sie es anklicken; es erscheint ein blauer Rahmen rund um das Element.
   * Tragen Sie die Ausrichtung von oben und von links in der Skala '​Ausrichtung'​ ein; die Massangabe erfolgt (wenn nicht auf Pixel oder Inch umgestellt) in Millimetern und der Ausrichtungspunkt des Elements ist derjenige oben links. Das Element wird nun direkt an die gewünschte Position verschoben.   * Tragen Sie die Ausrichtung von oben und von links in der Skala '​Ausrichtung'​ ein; die Massangabe erfolgt (wenn nicht auf Pixel oder Inch umgestellt) in Millimetern und der Ausrichtungspunkt des Elements ist derjenige oben links. Das Element wird nun direkt an die gewünschte Position verschoben.
  
Zeile 47: Zeile 47:
 Manchmal kommt es vor, dass mehrere Elemente übereinander zu liegen kommen. In diesem Fall ist es praktisch, die Elemente beliebig anordnen zu können und über dynamisches Positionieren festzulegen,​ an welcher Position diese auf der Druckausgabe dargestellt werden. Manchmal kommt es vor, dass mehrere Elemente übereinander zu liegen kommen. In diesem Fall ist es praktisch, die Elemente beliebig anordnen zu können und über dynamisches Positionieren festzulegen,​ an welcher Position diese auf der Druckausgabe dargestellt werden.
  
-Um diese Möglichkeit zu nutzen, muss anstatt wie oben beschrieben ein Zahlenwert in Millimeter das Funktionsfeld [formularfeld.X.oben] bzw. [formularfeld.Y.links] ins Eingabefeld '​oben'​ bzw. '​links'​ eingetragen werden. '​X'​ und '​Y'​ stehen dabei für die Namen der Elemente, an welchen ein Feld ausgerichtet werden soll (z.B. Text1).+Um diese Möglichkeit zu nutzen, muss anstatt wie oben beschrieben ein Zahlenwert in Millimeter das Funktionsfeld [formularfeld.X.oben] bzw. [formularfeld.Y.links] ins Eingabefeld '​oben'​ bzw. '​links'​ eingetragen werden. '​X'​ und '​Y'​ stehen dabei für die Namen der Elemente, an welchen ein Feld ausgerichtet werden soll (z. B. Text1).
  
 Über die Addition eines Zahlenwerts in Millimeter (wenn nicht auf Pixel oder Inch umgestellt) lässt sich zudem festlegen, dass das markierte Element um diesen Wert nach unten bzw. rechts verschoben werden soll. Auch steht der Feldname [formularfeld.X.hoehe] zur Verfügung, über welchen sich die Position eines Elements je nach Höhe des Bezugsfeldes dynamisch gestalten lässt. Über die Addition eines Zahlenwerts in Millimeter (wenn nicht auf Pixel oder Inch umgestellt) lässt sich zudem festlegen, dass das markierte Element um diesen Wert nach unten bzw. rechts verschoben werden soll. Auch steht der Feldname [formularfeld.X.hoehe] zur Verfügung, über welchen sich die Position eines Elements je nach Höhe des Bezugsfeldes dynamisch gestalten lässt.
Zeile 78: Zeile 78:
 Nach dem Fertigstellen eines Formulars möchten Sie noch ein Hintergrundbild hinzufügen. Da dies das letzte Element ist, welches Sie einfügen, erscheint es im Vordergrund über dem Text, der dadurch nicht mehr sichtbar ist. Dies lässt sich durch das Verschieben der Elementreihenfolge verändern. Nach dem Fertigstellen eines Formulars möchten Sie noch ein Hintergrundbild hinzufügen. Da dies das letzte Element ist, welches Sie einfügen, erscheint es im Vordergrund über dem Text, der dadurch nicht mehr sichtbar ist. Dies lässt sich durch das Verschieben der Elementreihenfolge verändern.
  
-  - Öffnen Sie über die [[lehreroffice:​zusatzprogramme:​formulardesigner:​uebersicht_formulardesigner#​begriffe_zur_oberflaeche_des_formular-designers|Bildbefehlleiste]] die '​Elementreihenfolge'​.+  - Öffnen Sie über die [[lehreroffice:​zusatzprogramme:​formulardesigner:​uebersicht_formulardesigner#​begriffe_zur_oberflaeche_des_formular-designers|Bildbefehlsleiste]] die '​Elementreihenfolge'​.
   - Markieren Sie das Element, welches Sie verschieben wollen. ​   - Markieren Sie das Element, welches Sie verschieben wollen. ​
   - Mit dem Pfeil nach oben verschieben Sie das Element positionsweise nach oben.   - Mit dem Pfeil nach oben verschieben Sie das Element positionsweise nach oben.
Drucken/exportieren
QR-Code
QR-Code lehreroffice:zusatzprogramme:formulardesigner:elemente (erstellt für aktuelle Seite)