Möglicher Ablauf für Beurteilungen

Modul Zeit im Semester Fach-/Gruppenlehrperson Klassenlehrperson
Journal Jederzeit: Beobachtungen (z. B. besonderes Engagement, schlichtete Streit), Abwesenheiten, Regelverstösse Die Lehrperson kann allgemeine oder einem Fach (auch innerhalb von Gruppen) zugeordnete Einträge erfassen und dabei im Register 'Verhalten' eine Beurteilung vornehmen.
Beurteilungsbogen Jederzeit, besonders vor Gesprächen mit den Erziehungsverantwortlichen Die Beurteilungsbögen können jederzeit teilweise oder vollständig ausgefüllt, ergänzt oder abgeändert werden.
Beurteilungsbogen Notenabgabe Vor der Notenabgabe geht die Fachlehrperson ihre Eingaben durch und macht für ihre Fächer (für das Modul 'Verhalten') definitive Bewertungen. Dabei berücksichtigt sie die eigenen Beurteilungen aus Journaleinträgen. Vor der Zeugnisabgabe geht die Klassenlehrperson ihre Eingaben durch und macht vorläufige Einträge für das Zeugnis.
Verhalten Zeugnistermin Zeigt die Übersicht über die getätigten Beurteilungen (auch mittels Journaleinträgen). Keine Arbeit mehr nötig. Die Klassenlehrperson überprüft die eigenen Einträge anhand der Beurteilungen der Fachlehrpersonen und der getätigten Beurteilungen mit Journaleinträgen.
Zeugnisse Zeugnistermin Keine Arbeit mehr nötig. Keine Arbeit in Bezug auf die Kompetenzenbeurteilung mehr nötig.

Für Kurse können Sie diese PDF-Datei (1 MB, 10 Seiten mit Printscreens) verwenden. Sie beinhaltet einige der Informationen, auf die hier verlinkt wird.

Drucken/exportieren
QR-Code
QR-Code lehreroffice:desktop:kantone:zg:moeglicher_ablauf_der_beurteilung (erstellt für aktuelle Seite)