PRAXISBEISPIELE VON cmi lehreroffice DESKTOP

Unterrichtsvorbereitung, individuelle Förderung, Zeugnisse - Tipps aus der Praxis

unterrsichtsvorbereitung

Praxis-beispiele

Im Modul ‘Stoffplan’ erstellen und verwalten Sie Themenblöcke für jedes Fach jeder Schul- und Altersstufe. Sie haben die Wahl, die Planung nur ganz allgemein zu halten oder durch viele Eingabemöglichkeiten bis ins Detail zu gehen. In wie vielen Unterrichtseinheiten soll der Themenblock behandelt sein? In welche Einzellektionen unterteilt er sich? Was sind die Inhalte, Lernziele, Aufgaben und Hilfsmittel? Welche Arbeitsblätter, Lernkontrollen und andere Dateien will ich verknüpfen? Haben Sie die gewünschten Eingaben gemacht und möchten gerne etwas in Händen halten, drucken Sie sich die Planung einfach aus. Der Wochenplaner ist nicht nur Ihr persönlicher Stundenplan. Er erlaubt es Ihnen auch, die einzelnen Lektionen mit Inhalten zu füllen. Planen Sie damit Woche für Woche Ihren Unterricht. Oder machen Sie es sich noch einfacher. Ziehen Sie die im Modul ‘Stoffplan’ vorgenommenen Unterrichtsplanungen einfach auf Ihren Wochenplan. CMI LehrerOffice füllt die Inhalte automatisch in die nötige Anzahl Lektionen der nächsten Wochen ab. Sind Sie aus irgendeinem Grund mit dem Inhalt in Verzug, schieben Sie den Rest des Themas ganz einfach ein bisschen weiter. 
Anleitung

Individuelles Fördern und Lernen

Sie haben ein Schulkind mit einer speziellen Begabung, das Sie fördern möchten? Sie unterrichten Lernende mit Bedürfnissen, die im Regelunterricht nicht abgedeckt werden können? CMI LehrerOffice bietet Ihnen verschiedene Instrumente, die Sie in Ihrer Aufgabe unterstützen:

  • Beurteilungsbogen
  • Förderplanung
  • Lernbericht

Anleitung

Praxis-beispiele

Lernkontrollen

Praxis-beispiele

Nachdem Sie eine Lernkontrolle durchgeführt haben, können Sie deren Beurteilung direkt eingeben oder sie anhand von Punkt- oder Fehlerzahlen automatisch bewerten lassen. Das geschieht mittels einer standardisierten oder einer selbst definierten Skala. Selbstverständlich können sämtliche Leistungsbeurteilungen und vom Programm errechneten Noten von Ihnen angepasst oder auch mit einem Text überschrieben werden. Zudem können einzelne Lernkontrollen frei gewichtet werden. So haben Sie mit dem kleinsten Aufwand alles im Griff, jederzeit. Und für die Präsentation der Ergebnisse vor der Klasse ist auch schon gesorgt.

 

Natürlich dienen die gleichen Daten auch zur Vorbereitung von Beurteilungsgesprächen und zum Erstellen der Zeugnisse.
Anleitung

Zeugnisse drucken und archivieren

Zeugnisse zu erstellen braucht viel Zeit, Konzentration und vor allem Nerven. Mitnichten. Nachdem man ein Semester lang seine Noten und Beurteilungen in CMI LehrerOffice gespeichert hat, ist man bestens gerüstet, in kürzester Zeit die Zeugnisse zu drucken. Fehlende Fachnoten können von einer Excelliste kopiert und kurzerhand in LehrerOffice eingefügt werden. Und das Beste ist: Sie haben stets die volle Kontrolle und können Ihre Beurteilungen jederzeit noch anpassen.

 

CMI LehrerOffice wurde für etliche Kantone und deren Schulsysteme optimiert, wobei je nach Kanton die offiziellen Formulare und Zeugnisse direkt gedruckt werden können. Selbstverständlich bietet CMI LehrerOffice eine nützliche Archivierungsfunktion, womit die Zeugnisse direkt als PDF abgelegt werden können. Wer schon mal nach Jahren ein Zeugnis nachliefern sollte, weiss, wie wertvoll diese Möglichkeit ist.                            Anleitung

Praxis-beispiele