Ausdruck Tabellen

Verbesserungsvorschläge sowie Ideen für neue Funktionen
Gast

Ausdruck Tabellen

07.01.2020, 15:20

Guten Tag

Es wäre wünschenswert, wenn ich Tabelleneinträge wie folgt ausdrucken könnte:
- Pro Schüler einer Seite
- Pro Spalte eine Zeile mit dem entsprechenden Wert des Schülers
- Total am Schluss, je nachdem wie es in der Tabelle eingestellt ist.


Begründung:
Ich beurteile oft Arbeiten der SuS mit Hilfe von Tabellen. Damit ich diese Beurteilung als Feedback mitgeben kann, muss ich immer einen Serienbrief über Word erstellen. Wenn ich jetzt für jeden Schüler dies direkt aus LO drucken könnte und als Ausdruck mitgeben könnte, dann wäre das eine extreme Erleichterung.
Als Alternative habe ich es auch mit dem Beurteilungstool versucht, dort die einzelnen Spalten als Aufgaben abgebildet. Dies funktioniert aber überhaupt nicht, da die Bezeichnungen der Aufgaben nicht gespeichert werden und auch ein Ausdruck pro SuS mit Angabe der Punkte pro Aufgabe nicht möglich ist.

Besten Dank

Tomas Jakober, OSZ Näfels, Kt. Glarus, Windows, Version Desktop 2019.13.0.0

Adrian
LehrerOffice
Beiträge: 240

Re: Ausdruck Tabellen

07.01.2020, 18:11

Vielen Dank für diese Anregungen. Wir nehmen Ihr Anliegen gerne in die Wunschliste auf. Im Falle einer Umsetzung werden wir an dieser Stelle informieren, sobald ein entsprechendes Update veröffentlicht ist.

Für den Moment könnten Sie den Tabelleninhalt über das Menü 'Bearbeiten' und den Befehl 'Tabelleninhalt kopieren' in die Zwischenablage nehmen und z.B. in einem Tabellenkalkulationsprogramm weiter verarbeiten.

Tom
LehrerOffice
Beiträge: 495

Re: Ausdruck Tabellen

08.01.2020, 10:32

Ab Version 2019.8 können Formulare ("Serienbriefe") mit Inhalten aus einer Tabelle erstellt werden. Eine Anleitung dazu ist in unserem Wiki zu finden:
https://www.lehreroffice.ch/wiki/doku.p ... nd_tabelle

Für Ihr Anliegen könnte die Umsetzung wie folgt aussehen:
1. Tabelle "Rückmeldungen" erstellen
2. Formular dafür erstellen

Für neue Rückmeldungen würde ich nun die Tabelle kopieren und die alte über den Befehl 'Ändern' umbenennen. Wenn im Formular die Inhalte der Tabelle über den Tabellennamen erfolgen, muss das Formular nicht immer wieder neu angelegt werden.

Dieser Weg ist mit etwas Aufwand verbunden, bietet aber den grösstmögliche Einfluss auf die Darstellung der Resultate, was sich mit einem wiederkehrendem Einsatz durchaus rechtfertigt.

Eine gute Einführung in die Arbeit mit dem FormularDesigner bietet auch unser FormularDesigner-Kurs:
https://www.lehreroffice.ch/kurse-fuer- ... rsangebot/

Den FormularDesigner können Sie hier herunterladen:
https://www.lehreroffice.ch/download/ak ... versionen/