Neues Layout

Antwort erstellen

   
Vielen Dank für Ihre Antwort resp. Rückmeldung!

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: Neues Layout

Ticket 6211 / LehrerOffice Update 2016.4

Beitrag von Adrian » 28.04.2016, 13:49

Mit dem aktuellen Update auf die Version 2016.4 wurde folgender Wunsch umgesetzt:

Bessere Platzaufteilung in den Modulen 'Daten', 'Übersicht', und 'Resultate' (Filterbereich zu gross)

In den genannten Modulen wurde die Auswahlliste 'Teilbereiche' in den Bereich vom Hauptfenster integriert, so dass je nach Modul eine Zeile eingespart werden konnte.
Im Modul 'Resultate' ist es zudem so, dass die verschiedenen Lernkontrollen nicht mehr durch eine Auswahlliste im oberen Bereich angezeigt werden, sondern neu in einen Filterbereich des Hauptfensters integriert sind. Dieser Filterbereich lässt sich per gedrückter Maustaste in seiner Breite anpassen.

Um die bestehende Programmversion zu aktualisieren, führen Sie einfach im Menü 'Extras' den Befehl 'Programm updaten' aus und folgen Sie dem Assistenten.

Nun wünschen wir Ihnen weiterhin viel Spass mit LehrerOffice!

Re: Neues Layout

Beitrag von Monika » 13.04.2016, 16:27

Rückmeldungen nehmen wir immer gerne entgegen.
Im Modul 'Resultate' und dem Modul 'Übersicht' werden mit dem nächsten Update nochmals etwas optimiert.
Leider schreiben Sie nicht, welche Module Sie genau meinen - allenfalls ist eine Optimierung schon bald vorhanden.

Re: Neues Layout

Beitrag von Gast » 13.04.2016, 16:16

Liebes L-O-Team
Erstmal ein Kompliment für die sehr hilfreiche Software. Leider ist es so, dass auch ich im Moment nicht zufrieden bin. Farben sind Geschmacksache, aber die Platzeinteilung beim neuen Layout lässt mich doch sehr staunen. Das nötige Scrollen ist umständlich, zumal es auch bei meiner kleinen 18er-Klasse nötig ist. Die halbe Höhe des Bildschirms wird fürs Drumherum verschwendet. Bin wohl nicht der einzige, der dies feststellen musste, trotzdem denke ich, dass eine Häufung gewisser Rückmeldungen euch zu raschem Handeln motivieren wird. Ich wäre sehr froh darum.
Freundliche Grüsse
Mario

Re: Neues Layout

Beitrag von Thomas » 01.04.2016, 14:18

Danke für Ihr Feedback! Ihrer Beschreibung nach zu urteilen wäre allenfalls die oben erwähnte Anpassung auf die kompakte Moduldarstellung und das klassische Farbschema eine lohnenswerte Option, welche Sie mit wenigen Klicks einrichten können.

Bezüglich der Icons ist es uns bewusst, dass das Design einer Software letztendlich Geschmackssache ist, und man nie den Geschmack aller Benutzer treffen kann. Wenn Sie einen konkreten Verbesserungsvorschlag haben, nehmen wir diesen jedoch gerne entgegen!

Re: Neues Layout

Beitrag von Gast » 01.04.2016, 13:53

Guten Tag
Ich arbeite schon länger mit LO und weiss, wie lange es gehen kann, bis sich eingeschliffene Automatismen ändern. Und doch muss ich leider den meisten Kommentaren recht geben: Ich finde das neue Layout sehr unpassend und eher einen Rückschritt. Schlechte Farbwahl, fad in der Erscheinung, lausige Icons...
Schade. Arbeiten kann man immer noch, aber schön ist anders. Trotz allem eine super Software!
LG Urs

Ticket: 6032 / LehrerOffice Update 2016.3

Beitrag von Adrian » 29.03.2016, 11:37

Aufgrund der ausgewerteten Rückmeldungen zum neuen Design haben wir uns entschlossen, die ursprüngliche Moduldarstellung sowie das Farbschema zur Verfügung zu stellen, sodass jede Lehrperson für sich entscheiden kann, mit welcher Darstellung sie arbeiten möchte.

Um die bestehende Programmversion auf die aktuelle Version 2016.3 zu aktualisieren, rufen Sie einfach den Befehl 'Programm updaten' im Menü 'Extras' auf und folgen Sie dem Assistenten. Danach können Sie die neue Erweiterung nutzen, indem Sie wie folgt vorgehen:

1. Den Befehl 'Einstellungen' ausführen (alternativ einen Rechtsklick auf die Modulliste ausführen und den Befehl 'Darstellung einstellen' wählen)
2. Im neu geöffneten Dialogfenster ins Register 'Benutzer' wechseln
3. Die Auswahl 'Bereich' auf 'Darstellung' umstellen
4. Den Punkt 'Farbschema' auswählen, um zwischen 'klassisch' und 'modern' auszuwählen (mit 'übernehmen' lässt sich eine Vorschau anzeigen, ohne dass sich das Dialogfenster schliesst)
5. Den Punkt 'Modulauswahl' auswählen, um zwischen 'kompakt' und 'modern' auszuwählen (mit 'übernehmen' lässt sich eine Vorschau anzeigen, ohne dass sich das Dialogfenster schliesst)
6. Sobald die gewünschte Einstellung gefunden ist, diese mit 'OK' bestätigen

Von dieser Einstellung nicht betroffen sind die neuen Icons und Symbole - diese lassen sich in ihrer Farbe und Form nicht anpassen. Wir denken aber, dass wir mit den vorhandenen Einstellungsmöglichkeiten einen guten Kompromiss zwischen alter und neuer Darstellung anbieten können.

Nun wünschen wir Ihnen weiterhin viel Spass mit LehrerOffice!

(Die Platzaufteilung wird derzeit ebenfalls überarbeitet und in einem der nächsten Updates angepasst (dies ist noch nicht in diesem Update enthalten). Wir werden hier informieren, wenn es diesbezüglich eine Änderung gegeben hat und ein entsprechendes Update zur Verfügung steht.)

Re: Neues Layout

Beitrag von Gast » 25.03.2016, 19:59

von Stephan

Das neue Layout sieht zwar modern aus - was immer das heissen soll - , ist aber deutlich unübersichtlicher und schwerer lesbar. Für mich eine unnötige Verschlechterung.

Re: Neues Layout

Beitrag von Thomas » 21.03.2016, 14:01

Wie schon erwähnt besteht neu die Möglichkeit, die Modulauswahl gemäss den persönlichen Präferenzen einzuschränken, womit die Modulleiste sofort übersichtlicher wird. Hier finden Sie den Link zum entsprechenden Video: http://www.lehreroffice.ch/wiki/doku.ph ... dulauswahl

Nach jahrelanger Arbeit mit einer bestimmten Oberfläche braucht es naturgemäss eine gewisse Umgewöhnungszeit. Dies ist beispielsweise auch so, wenn ein Betriebssystem wie Windows durch eine neue Version ersetzt wird.

Wenn ich Sie richtig verstehe, sind es vor allem die fehlenden Farben, die Sie im Vergleich zur bisherigen Version als Verschlechterung wahrnehmen. Sollte sich diesbezüglich etwa ändern, werden wir hier gerne informieren!

Re: Neues Layout

Beitrag von Gast » 21.03.2016, 13:33

Ich gehöre definitiv zu denen, die das neue Layout als Verschlechterung wahrnehmen. Ich bin nie solange im LO, dass ich wegen der Kontraste ermüden würde. Mir ist es wichtiger, sehr rasch alles zu finden. Mein erster Gedanke war: "Oh Schreck, das ist doch nicht deren Ernst! Soll das jetzt so bleiben?"
Jetzt ist für mich alles unübersichtlich. Ich bin froh, dass ich meine Einführung noch mit der alten Software hatte, jetzt würde es mir schwerer fallen, mich zurecht zu finden.

Re: Neues Layout

Beitrag von Adrian » 15.03.2016, 14:46

Kein Problem, Ihr Post war schliesslich sehr sachlich formuliert. Es liegt natürlich in der Natur der Sache, dass das Design einer Software letztlich eine Frage des persönlichen Wohlgefallens ist, und man nie dem Geschmack aller Benutzer gerecht werden kann. Und es ist durchaus verständlich, dass man seine Gewohnheiten nicht von jetzt auf gleich abschütteln will.
Jedenfalls sind jegliche Feedbacks der Anwender für uns sehr wertvoll. Dies betrifft die negativen Kommentare genauso wie die positiven. Wir nehmen diese alle gerne entgegen, mit dem Ziel, künftig unser Programm weiter zu verbessern.

Re: Neues Layout

Beitrag von HB9ERD » 15.03.2016, 13:22

Sorry, ich war vielleicht gestern Abend bei meinem Post nach 13 Stunden fast ununterbrochener Arbeit in der Schule etwas heftig in der Wortwahl. Es war nicht bös gemeint, sondern die Heftigkeit eher der Aufregung des Moments geschuldet.

Danke für die Tipps zur Schriftgrösse in den Tabellen. Das hilft in der Tat. Schriftgrösse 10 und Zeilenhöhe 14px genügen, damit ich alle SchülerInnen meiner Klasse ohne Scrollen sehen kann.

Natürlich lösen kosmetische Änderungen (Schriftgrösse) die grundsätzliche Frage der Platzverschwendung im Auswahlbereich oberhalb der Tabelle nicht, aber es ist wenigstens ein Wordaround, bis in einer nächsten Version oben weniger Platz unnötig verschwendet wird und die Tabellen wieder in normaler Schriftgrösse für eine Klasse komplett sichtbar sind.

Re: Neues Layout

Beitrag von Adrian » 15.03.2016, 11:54

Besten Dank für das Feedback zum neuen Design. Wie hier schon erwähnt halten alle Rückmeldungen fest und werten diese aus. Gerne verlieren wir ein paar Worte zu einzelnen Kritikpunkten - allenfalls tragen einige etwas dazu bei, die Änderungen in der neuen Programmversion besser zu verstehen.

Die Idee bei der Modulauswahl ist die, mit den verschiedenen Arbeitsbereichen zu arbeiten, welche man nach Wunsch organisieren kann. Dies soll dann der Übersicht dienen, da nur noch die Module angezeigt werden, welche man aktuell benötigt. Ein kurzes Video zur Handhabung der Modulauswahl und der Arbeitsbereiche ist in unserem Wiki unter folgendem Link zu finden:
http://www.lehreroffice.ch/wiki/doku.ph ... dulauswahl

Die einheitlichere Farbgestaltung im neuen Kleid haben wir vorgenommen, weil eine weniger kontrastreiche Oberfläche beruhigender für das Auge wirkt, was die Arbeit mit unserer Software weniger ermüdend machen soll.

Die von Ihnen festgestellte Farbgebung im Modul 'Journal' ist wie folgt zu interpretieren:

-Offener Eintrag: blauer Punkt vor dem Datum
-Erledigter Eintrag: kein Punkt vor dem Datum
-Positive Beobachtung oder Jokertag: grüner Text im Betreff
-Neutrale Beobachtung: schwarzer Text im Betreff
-Negative Beobachtung: roter Text im Betreff

Vielen Dank für die detaillierten Anmerkungen zur Aufteilung des Bildschirms und zur verwendeten Bilschirmauflösung, welche wir gerne so weitergeben. Allenfalls könnte es etwas bringen, über den Befehl 'Einstellungen' die Schriftgrösse und die Zeilenhöhe der Tabellen anzupassen (hat allerdings keine Auswirkung in der Modulliste auf der linken Seite). Das Vorgehen wäre wie folgt:

1. Den Befehl 'Einstellungen' aufrufen
2. Im neu geöffneten Dialogfenster das Register Benutzer wählen
3. Die Auswahl 'Bereich' auf 'Tabellen' umstellen
4. Bei den Punkten 'Schriftgrösse' sowie 'Zeilenhöhe' die gewünschten Anpassungen vornehmen und mit 'OK' bestätigen

Re: Neues Layout

Beitrag von Sebastian Schaad » 15.03.2016, 07:41

Hallo Udo
Nach dem Update machte ich genau die gleichen Erfahrungen wie du. Allerdings geht es keinen Monat bis man sich an das neue Layout gewöhnt hat. ;-) Bei der Bildschirmgrösse hast du recht. Wenn meine LPs ein Formular benutzen auf ihrem MacBook, dann haben sie mein Mitleid. Admins mit 27'iMacs haben da einen Vorteil.

Sebastian Schaad
LO-Admin
Schule Seetal

Re: Neues Layout: Schade

Beitrag von HB9ERD » 14.03.2016, 19:47

Schade, dass ich gerade upgedatet habe. Hätte ich geahnt, welches Layout jetzt zwangsweise vorherrscht, hätte ich so lange gewartet wie irgend möglich.

Nur so mal die ersten Eindrücke:

Da wird viel Platz verschenkt, so als hätte man auf dem Lehrerpult grosse Monitore mit enormer Auflösung stehen. Die max. Auflösung unserer Notebook-Monitore beträgt 1366x768 Pixel. Die Schrift im Modulbereich links ist viel zu gross. Vielleicht gut gemeint für die Augen einer potenziell alternden LehrerInnenschaft? Es wäre schön, man könnte die Schriftgrösse wenigstens per Optionen individuell anpassen.

Auch rechts wird viel Platz verschenkt. Beispiel im Modul "Resultate": Früher konnte ich meine Klasse mit 24 SchülerInnen komplett überblicken. Jetzt sind oben fünf weiträumige Auswahl- und Anzeigezeilen, die man doch locker in maximal drei Zeilen hätte packen können und mit dem Designermodul der Programmiersoftware auch noch mit weniger Freiraum drum herum. Jedenfalls so, dass man die Resultate einer üblichen Klassengrösse (24 - max. 27 SchülerInnen) auf einen Blick sieht. So wie jetzt ist es enorm schade!

Dass die Icons, die im Journal einen schönen Überblick über die Eintragsarten verschafft hatten, nun blauen Punkten gewichen sind, ist auch ein Rückschritt, wie überhaupt die ganze farbliche Gestaltung, die sehr öde geworden ist (irgendwo habe ich mal den Spruch "Blau und grau schmückt die Sau" gehört, sorry, I could not resist...). Ist das die heutige Mode? Grausig!

Die einzige positive Neuerung, die ich bisher fand, ist die Möglichkeit, sich bei den Modulen eigene Favoriten einzurichten. Das ist wirklich praktisch.

Ich hoffe auf ein baldiges Update, das vor allem die beengte Grösse des Bildschirms wieder besser nutzt und nebenbei die farbliche Einöde verlässt.

Und nun bin ich gespannt auf die morgigen Reaktionen unserer Lehrpersonen und bringe mich schon mal in Deckung...

Udo Isaenko
LehrerOffice-Administrator
Schulen Möriken-Wildegg/AG

Re: Neues Layout

Beitrag von Thomas » 09.03.2016, 10:08

Um die Übersichtlichkeit zu verbessern, empfiehlt es sich, über die Auswahlliste 'Arbeitsbereich' die Modulauswahl einzuschränken oder bei Bedarf einen benutzerdefinierten Arbeitsbereich einzurichten (siehe Anleitung weiter oben in diesem Beitrag). Wie schon erwähnt werden wir hier informieren, wenn diesbezüglich noch Anpassungen vorgenommen wurden.

Die Dialogführung mit dem Rechtspfeil ist schon länger so implementiert und steht nicht im Zusammenhang mit dem neuen Design. Je nach Betriebssystem wird der Pfeil automatisch generiert, sobald nicht mehr alle Register in einem Dialogfenster Platz finden. Diese Grundeinstellung ist für alle Dialogfenster identisch und lässt sich leider nicht pro Betriebssystem und Dialogfenster separat definieren.

Ist meine Annahme richtig, dass Sie mit dem Button 'Gestern' die Möglichkeit meinen, beim Erfassen eines Journaleintrags das gestrige Datum per Klick auf das 'G' zu erfassen?
Da das aktuelle Datum bereits schon automatisch eingefügt wird, erachten wir es als sinnvoll, dieses sozusagen auf 'Knopfdruck' durch das gestrige Datum ersetzen zu können. Dies kann beispielsweise praktisch sein, wenn Absenzen vom Vortag nachgetragen werden müssen.

Nach oben