Neue Schullösung auf Kurs

Die Entwicklungsarbeiten unserer Schulverwaltung kommen plangemäss voran und wir dürfen unsere Lösung bereits jetzt vielen interessierten Schulgemeinden, Städten und auch Privatschulen vorstellen. Die Fertigstellung der Grundfunktionalität steht kurz bevor und wir starten mit den ersten Zusatzmodulen. Lesen Sie zudem, was einige Pilotkunden dazu bewegt hat, sich für die CMI AXIOMA Schulverwaltung zu entscheiden. Auch während den Frühlings- und Sommermonaten arbeiteten unsere Entwickler in Schwerzenbach fleissig an der Schulverwaltung weiter. So konnten wir die «grossen Brocken» der fachlichen Grundfunktionalität wie Personenstammdaten, Adressen, Beziehungen, Einschulung, Klassenbildung und -zuteilung sowie die Stammdatenverwaltung in einer ersten Version fertigstellen. Just in diesen Tagen sind viele Schulverwaltungen mit der Ablieferung der für die Schulstatistik notwendigen Daten beschäftigt. Weil das sicherlich eine der zentralen Funktionen einer Schulverwaltungslösung ist, haben wir ein besonderes Augenmerk auf diese Funktion gelegt. Im Gegensatz zu bestehenden Lösungen, die einen beachtlichen manuellen (Korrektur-) Aufwand bedingen, erreichen wir dank ausgereifter Validierungen und Korrekturmöglichkeiten einen sehr hohen Automatisierungsgrad beim Datenexport. Die Generierung von Reports und Serienbriefen ist eine weitere essenzielle Funktion der Lösung. Für die Reporterstellung konnten wir auf die bewährte Lösung von CMI AXIOMA setzen. Bei den Serienbriefen mussten wir, bedingt durch die neue Client-Technologie, einen anderen Weg gehen, um die notwendige Flexibilität anzubieten. Eine erste Implementation haben wir nun in der Schulverwaltung eingebaut – und Sie können sich auch in der neuen Client-Generation auf die weiteren Ausbauschritte freuen. Die Erstellung des Dossiers mit der aus CMI AXIOMA bekannten Funktionalität konnten wir ebenfalls umsetzen: Den Benutzern steht nun für Schüler, Klassen und Lehrpersonen je ein Dossier zur Verfügung. Nebst der ausgereiften DMS- und Archivfunktionalität dienen nun die Aktivitäten dazu, Aufgaben auf Basis der einzelnen Dossiers sowie der einzelnen Dokumente zu vergeben und diese miteinander zu kombinieren. So lassen sich Prozesse abbilden sowie bestehende Checklisten und manuelle Prozesse ablösen. Selbstverständlich interagiert die Lösung auch vollständig mit der Aktenverwaltung, Vorgangsbearbeitung und der Kontaktverwaltung (ehemals: GEVER). Um die Integration der unterschiedlichen Gremien zu gewährleisten, ist die Einbindung in die Protokollverwaltung ebenfalls in vollem Gange. Auch hier profitieren unsere Kunden von den bewährten Lösungen – bis hin zur mobilen Sitzungsvorbereitung. Künftig kann sich die Schulpflege zum Beispiel papierlos auf die nächste Sitzung vorbereiten: Die Traktanden und Unterlagen sind direkt aus CMI AXIOMA verfügbar und, falls sie zum Beispiel eine Klasse betreffen, direkt mit Unterlagen aus dem Klassendossier in der Schulverwaltung bestückt. Ebenso sind die Integration von Personendaten via Schnittstellen zu den Einwohnerkontrollsystemen und die Anbindung von Lehrpersonen über das GUI oder über die Schnittstelle zum Lehreroffice in der Umsetzung. Haben Sie allenfalls mitgezählt, liebe Leserinnen und Leser, wie viele Abschnitte Sie bis hierhin bereits gelesen haben? Es waren drei – zu drei essenziellen Themen: Funktionalität der Fachlösung Schulverwaltung, Dossier mit DMS- und Archivfunktion sowie Integration in die Prozesse der Behörden. In der Kombination dieser drei Aspekte sehen wir die Zukunft einer optimalen Schulverwaltungslösung, die ein medienbruchfreies, effizientes und effektives Arbeiten ermöglicht. Und mit dieser Ansicht sind wir nicht alleine, denn gerade deswegen haben sich bereits zahlreiche Pilotkunden definitiv für unsere Lösung entschieden. Und genau aus diesem Grund durften wir unsere Schulverwaltung bereits vielen potenziellen Kunden vorstellen.

HIGHLIGHTS

  • Schüler- und Lehrerverwaltung
  • Klassenverwaltung
  • Einschulung, Klassenwechsel und Schulübertritte
  • Schüler-, Lehrer- und Klassendossier
  • Schulstatistik auf Knopfdruck
  • Stufengerechtes Berechtigungskonzept
  • Integrierte DMS- und Archivfunktion
  • Integrierte Protokollverwaltung
  • Betreuung und Tagesstrukturen
  • Sonderpädagogik

FRAGEN?

Weitere Informationen erhalten Sie auch unter hier.

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments
Software für den Bildungsbereich
Seit Anfang 2020 gehört LehrerOffice zur CM Informatik AG. Das alte rot-graue Logo von LehrerOffice wird mit einem neuen blauen Logo ersetzt. Es zeigt, dass CMI und LehrerOffice nun zusammengehören. Entdecken Sie jetzt gleich die Webseite von CMI LehrerOffice mit weiteren Bildungsangeboten von CMI im neuen Erscheinungsbild.